Eine neue 3. Glocke für St. Nicolai

Im Jahr 2009 feierte St. Nicolai das 600. Kirchweihfest. Aus diesem Anlass unterstützte die Bürgerstiftung St. Nicolai das Projekt "Dritte Glocke für St. Nicolai" nach Kräften

Die Schifferglocke läutete das erste Mal als "Friedensglocke" im Oktober 2009. Sie ist eine Nachfolgerin von vier während des II. Weltkrieges in St. Nicolai zerstörten Großglocken.

Das Geläut von St. Nicolai besteht jetzt aus der Marienglocke, Schlagton a, gegossen 1491, von Gerd van Wou, der Glocke aus der Ordenskirche Fischhausen/Samland, Schlagton e, gegossen 1674, von M. David Dornmann und der Schifferglocke, Schlagton c, gegossen 2009, von der Firma Rincker in Sinn/Hessen.

Lesen Sie mehr unter "Rückblicke"


Nicolai startet 2009 mit Vorträgen.

Ein großer Teil der Kosten für den Guss der Schifferglocke sind gedeckt.

Informationen in der Presse hierzu:


Historie zum Turm von St. Nicolai

Hier finden Sie Informationen zum Turm von St. Nicolai
Quelle (turmfuehrergilde.de)